Naja, ich gebe zu, der Titel verspricht mehr als es dann tatsächlich ist. Denn würde ich London mit der x-pro erkunden wollen, bräuchte ich vor allem ein paar mehr Tage vor Ort frei – ich hatte nur einen :(

Also korrigiere ich, nachdem ihr ja alle schon mal bis hierher gekommen seid, und gebe zu, dass ich lediglich ein paar Stunden in der Umgebung der Tower Bridge in London unterwegs war.

Die Gegend um die Tube Station “London Bridge” ist eine gelungene Mischung aus moderner und traditioneller englischer Architektur. Da ich das letzte mal mit 12 Jahren bei der Tower Bridge war, war ich neugierig zu sehen, wie sich die Gegend verändert hat.

Um ehrlich zu sein, das einzige, was mir bekannt vorkam, war die Tower Bridge (nicht sehr überraschend). Die Gegend scheint mir komplett verändert, aber nun gut, so gut kenne ich London jetzt auch nicht und als ich 12 Jahre alt war, schrieb man noch neunzehnhundert… und nicht 2013.

Hier also meine nachmittaglichen Eindrücke um die Tower Bridge.

 

PWC

2013.08.07_unbenannt_5125

Tower Bridge

Shadow

House

Tower Bridge

House2

Pub